Dienstag, 6. Juni 2017

Abschminkroutine mit L´Oréal Paris Skin Care



Ich habe die neue Reinigungsserie von L´Oréal Paris für euch testen dürfen und bin nun auf den Geschmack gekommen. Die neue Reinigungsserie ist nämlich richtig gut und duftet total angenehm nach Rosen- und Jasminextrakte. Durch die Inhaltsstoffe wird die Haut schön erfrischt und fühlt sich angenehm weich an.  





Die Reinigungsmilch lässt sich super einfach auftragen und ist durch die Textur sehr ergiebig. Die Reinigungsmilch entfernt das Make-up relativ gut und fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an. Warum relativ? Weil eine Reinigungsmilch alleine nicht ausreicht, um die Haut optimal zu pflegen und zu reinigen. Dazu gehört schon etwas mehr. Deshalb gibt es auch noch die Make Up Removal Creme und das Reinigungswasser und das passende Kostbare Blüten Waschgel. Wenn man alles zusammen anwendet, ist die Haut am Abend schön rein und ihr könnt eure Tages/Nachtpflege auftragen. Hierzu findet ihr hier auch meine persönliche Empfehlung.



Die Make Up Removal Creme ist etwas ganz besonders (Vorsicht, darf nicht in die Augen gelangen). Es ist eine reichhaltige, cremige Textur die man  auf die Haut massiert. Dadurch wird sanft das Gesicht und Hals gereinigt und von Make-Up Rückständen befreit. Zusätzlich schützt es die Haut vor dem austrocknen. Interessanter weise, habe ich früher nie so stark meine Haut verwöhnt. Es musste immer schnell gehen und manchmal auch geschminkt ins Bett. Das kann ich mir gar nicht mehr vorstellen.  Mittlerweile ist es tatsächlich so, dass ich eine richtige Pflegeroutine daraus gemacht habe. Ich kann nicht mehr geschminkt ins Bett gehen und ich glaube, dass meine Haut mir das auch dankt.





Nachdem ich die Creme aufgetragen habe, nehme ich das Waschgel um die Rückstände die „noch übrig sind“ abzuwaschen. Das Waschgel nutzte ich meist abends (manchmal auch morgens) und trage es auf das angefeuchtete Gesicht mit kreisenden Bewegungen auf . Im Anschluss wasche ich mein Gesicht  ab und nutzte dann das kostbare Blüten Gesichtswasser. Dazu nehme ich ein paar
Wattepads,  um die Haut von letzten Unreinheiten und sichtbaren Make-Up Rückständen zu befreien.  
Mein Fazit: Eine sehr angenehme Gesichtsreinigung die nicht nur gut duftet sondern auch noch gut ist :)

xx, Johanna  

SHARE:

Kommentare

  1. Das ist ein Post, gerade und speziell für mich!
    Ich muss zugeben ich bin da oft etwas zu faul und nachlässig und überspringe das Abschminken oder mache es einfach nur schnell.
    Aber die Routine klingt wirklich gut, die Produkte muss ich mir mal anschauen.
    Sie klingen zumindest vielversprechend :D

    alles Liebe deine Amely Rose schau dir gerne meinen London Vlog an

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich sehs gerade, du liebst die Marke. Ich muss echt mehr ausprobieren, gerade von dieser Linie. Sehr schöne Linie!

    AntwortenLöschen

Blogger Template Created by pipdig