Sonntag, 28. April 2019

Revitalift Filler Ampullen

*Zusammenarbeit mit L´Oréal Paris

Eine schöne und gepflegte Haut ist in jeder Altersklasse wichtig. Hochwirksame Inhaltsstoffe können die Haut frisch und Prall aussehen lassen und verleihen eine wunderschöne Ausstrahlung. Deshalb teste ich auch immer sehr gerne neue Produkte und freue mich, heute mit euch meine Erfahrungen eines neuen Produkts von L´Oréal Paris teilen zu können.

Ich habe nun eine Woche lang die neuen Revitalift Hyaluron Filler Ampullen auf Herz und Nieren getestet und wollte meine Erfahrungen sehr gerne mit euch teilen.

 

Weshalb ich die Revitalift Hyaluron Filler Ampullen getestet habe, hat verschiedenen Gründe. Wenn man einen Vollzeitjob hat, seinem Hobby nachgehen möchte und Freunde sowie Familie auch unter einen Hut bringen will, ist es nicht immer so leicht diesen Spagat zu meistern. So sind die Wochen natürlich vollgepackt und auch ab und zu stressig. Umso wichtiger ist es, die Haut von Zeit zu Zeit mit viel Feuchtigkeit und Pflege zu versorgen. Die 7 Tage Kur mit den Revitalift Filler Ampullen passt natürlich perfekt in genau solch eine Woche. 

Was mir persönlich natürlich auch sehr wichtig gewesen ist, dass ich meine kleinen Fältchen ein wenig aufpolstern konnte. Ab einem gewissen Alter nehmen diese immer mehr zu und umso früher man etwas dagegen macht, umso besser ist es für das Erscheinungsbild.



Kommen wir aber nun auch noch mal auf die Ampullen zu sprechen. Die Packung enthält genau 7 Revitallift Ampullen für den täglichen Gebrauch. Die Anwendung ist kinderleicht und wird auch auf der Verpackung noch mal beschrieben. Man klopft eine angemessene Menge des Serums sanft mit den Fingerspitzen in die saubere Haut ein. Im Gesicht, am Hals und auf dem Dekolleté kann die ganze Ampulle verteilt werden.



Ich habe die Ampullen in den ersten 5 Tagen immer nur am Abend nach der Reinigung aufgetragen. Ab dem 6 Tag habe ich jeweils eine Ampulle auf abends und morgens verteilt. Das hat tatsächlich für das gesamte Gesicht gereicht. Testet es gerne auch mal aus.  

Nach dem Auftragen zieht das Serum recht schnell ein. Ich klopfe aber immer noch das Produkt schön in die Haut ein. Wer mag kann natürlich auch noch eine Nachtpflege auftragen. Das habe ich jedoch nur zwei Mal gemacht und dann nur noch die Ampullen nach meiner Abendroutine aufgetragen.



Ich habe in der Vergangenheit manchmal kleine Pickel auf der Stirn bekommen, wenn ich Hyaluron Produkte aufgetragen habe. Ich war davon ausgegangen, dass es hier evtl. auch so sein könnte aber das war es nicht. Das hat mich natürlich auch gefreut und ich habe mir tatsächlich noch eine Packung gekauft. Diese werde ich spätestens in zwei Wochen wieder Anwenden.

Ich habe das Gefühl dass die kleinen Fältchen an den Augen etwas weniger geworden sind. Die Haut fühlt sich frischer und praller an. Dadurch dass in den Ampullen auch Vitamin B5 enthalten ist, wird die Haut beruhigt und sieht deshalb auch frischer aus. Ein wichtiger Bestandteil ist natürlich auch das Hyaluron welches die Haut aufpolstert.  Zusammenfassend kann man also sagen, dass die Ampullen viel für wenig Geld (kosten 16,96 €) bieten. Gerade als Monatskur kann man sich hin und wieder einen Frische Kick für die Haut gönnen oder wenn mal wieder eine stressige Woche ansteht. 

Ich wünsche euch einen schönen Abend 


XX Eure Johanna


SHARE:
Blogger Template Created by pipdig