Mittwoch, 14. März 2018

Berlinale 2018 mit L´Oréal Paris

Oh mein Gott! Ich habe gerade festgestellt, dass nun schon wieder fast ein Monat vergangen ist als wir auf der Berlinale waren. Es kommt mir tatsächlich vor als sei es gestern erst gewesen. Ich finde an solchen Dingen stellt man am besten fest, wie schnell die Zeit an einem vorbei zieht. Umso schöner ist es, sich an solche Dinge / Erlebnisse zurück erinnern zu können und es hier mit euch zu teilen und quasi noch mal zu erleben.

Oh mein Gott! Ich habe gerade festgestellt, dass nun schon wieder fast ein Monat vergangen ist als wir auf der Berlinale waren. Es kommt mir tatsächlich vor als sei es gestern erst gewesen. Ich finde an solchen Dingen stellt man am besten fest, wie schnell die Zeit an einem vorbei zieht. Umso schöner ist es, sich an solche Dinge / Erlebnisse zurück erinnern zu können und es hier mit euch zu teilen und quasi noch mal zu erleben.

Wenn ich mir überlege, dass wir letztes Jahr schon mal auf der Berlinale waren (siehe hier) kann ich mich immer wieder nur kneifen und sagen, „Hey, Johanna…aufwachen“ Es ist so unreal so viele schöne Dinge erleben und mit euch teilen zu können. Ich kann mich noch genau daran erinnern, als ich damals Twilight - Biss zum Morgengrauen- mit Robert Pattinson gesehen habe ( es ist schon 10 Jahre her ,2008). Niemals, wirklich niemals hätte ich gedacht, ihn einmal live und nur ein paar Meter von mir entfernt zu sehen. Schon verrückt…auf der Berlinale in diesem Jahr war es jedoch dann so weit. Robert lief quasi an uns vorbei und schaute sich (als einer der Hauptdarsteller) den gleichen Film („Damsel“) im gleichen Kinosaal wie wir an. Wirklich witzig der Gedanke mit einem Hollywood Star im gleichen Kinosaal zu sitzen. Was sich definitiv mit dem Alter verändert hat, ist die –ich nenne es jetzt einfach mal so- Gelassenheit Prominenten gegenüber. Letztendlich sind es ja auch nur Menschen wie wir. Nur, dass sie noch stärker im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Zu verdanken hatten wir dieses unfassbar schöne Erlebnis wieder L´Oréal Paris die unter anderem im diesjährigen Atelier Berlin auch wieder die Produktneuheiten vorgestellt haben.

Dazu oder zumindest zu ein paar Neuheiten komme ich gleich auch noch. Auch in diesem Jahr waren wir wieder in einem unglaublich schönen Hotel (dem Titanic Hotel) in Berlin untergebracht. Alleine das Bad war schon der absolute Hammer. Am liebsten wäre ich direkt dort geblieben und hätte mich im Bad eingerichtet. Ich glaube ihr wisst, dass ich Marmor über alles liebe. Es sieht immer so edel und schick aus! In unserem Marmorbad haben die neuen Haarprodukte von Botanicals (Lavendelduft) auf und gewartet.

Passend zur Berlinale, gab es auch einen Limitierten Roten Lippenstift und trägt den passenden Namen Red Carpet (siehe Bilder oben) und eine neue Mascara. Die Mascara ist vom Außendesign auch passend zur Berlinale angepasst worden.

Was mich persönlich jedoch bei der Haarwäsche umgehauen hat ist die neue Elvital Dream Length Pflegeserie für lange Haare. Der Duft ist so so gut! Da wären wir auch schon bei dem ersten neuen Produkt, dass es jetzt Neu auf dem Markt gibt. Die Elvital Dream Length Pflegeserie repariert das Haar bis in die Spitzen und reduziert Haarbruch. Das Dream Length Super Aufbau Shampoo spendet Feuchtigkeit und bringt das Haar zum Glänzen. Es gibt auch noch die passende No spliss Milk für nach der Haarwäsche, eine Spülung und eine passende Kur.



Impressionen aus dem Atelier und dem Pop-Up Store von L´Oréal Paris in Berlin.




Es gibt neue Haarstylingprodukte (zeige ich euch bald auf meinem Blog) , neue Foundationsticks uvm. Was mir auch besonders gut gefallen hat, sind die neuen bzw. auf das Alter abgestimmten Pflegeprodukte auf die L´Oréal Skin Care sich konzentrieren wird. Es wird passende Pflegeprodukte für jedes Bedürfnis (egal welches Alter) geben. Darauf bin ich schon sehr gespannt. Auch im Bereich der Masken wird es Ergänzungen geben. Die Sugar Scrubs Peelings werde ich euch bald auch auf meinem Blog genauer beschreiben. Neben den schon bekannten Ton Erde Masken, gibt es ab März eine super coole gelbe Maske. Die Glow Maske, Tonerde Absolue vereint gleich drei Tonerden mit Yuzu Lemon und trocknet dank der cremigen Textur nicht aus. Sie klärt intensiv, glättet und sorgt so für ein strahlendes Hautbild. Zudem hat sie eine super coole und witzige Farbe die an den Sommer erinnert. Ihr seht…bei L´Oréal Paris ist immer etwas los und das „Erfindungsrad“ steht nie still. Das finde ich persönlich richtig cool, da man sich immer auf neue innovative Produkte freuen kann.



 

Leider ist das Bild der beiden Hauptdarsteller ziemlich schlecht geworden. Ich hatte es mit dem Handy von einem Bildschirm abfotografiert, da wir in der Zeit als Robert P. über den Teppich lief in der VIP Louge waren und auf den Einlass in den Kinosaal gewartet haben :)



Zwei Sachen möchte ich euch auch noch zeigen die wir auf der Berlinale erleben durften. Wir haben ein professionelles Video und Fotoshooting gemacht, welches wirklich mega cool war! Aber, schaut es euch einfach selbst an :)

Danke an dieser Stelle an Phillip von Rohr der mit seinem Team die Aufnahmen gemacht hat.



XoXo Eure Johanna


 *Pressereise




SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Blogger Template Created by pipdig